... Weiterlesen

Ab Montag: Was auf die Nase!

  • Standard

So können Masken aussehen, mit denen unsere Praxis für Physiotherpaie besucht werden kann.

Masken nötig? — Liebe Patientinnen und Patienten,

ab Montag gibt’s was auf die Nase. 🙂 Beim Besuch von Praxen müssen Mund und Nase bedeckt sein. Dies gilt auch für unsere Praxis für Physiotherapie. Um der Verordnung Genüge zu tun, reicht letztlich irgendein Textil, dass beides bedeckt.

Unser Rat:

Aus persönlicher Sicht empfehlen wir zumindest das Tragen sogenannter „Alltagsmasken“, wie z.B. die ganzen schicken selbstgenähten Baumwollmodelle. Einfache OP-Masken sind ebenso ausreichend. Sollten Sie auf die Schnelle weder das eine noch das andere auftreiben können, nehmen Sie einfach Schal, Halstuch oder „Buff“.

Sollten Sie auf Grund von Vorerkrankungen oder Lebensalter zu einer Risikogruppe gehören und physiotherapeutischer Behandlung bedürfen, empfehlen wir dringend das Tragen von FFP2-zertifizierten Masken. Diese bekommen Sie z.B. in unserer Nachbarschaft in der Birken– oder Westgate Apotheke.

Wir selbst tragen FFP2- o. FFP3-Masken und desinfizieren uns und Oberflächen der Praxis, mit denen Sie in Kontakt kommen, fortwährend.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund,

Ihr Praxis-Team

 

Weitere Informationen zur Maskenpflicht finden Sie auf den Seiten des Landes NRW (hier klicken).

Lexikon: Mund-Nasen-Schutz.

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!